DR. RER. NAT. IRIS EISENMANN-TAPPE

Mein Werdegang

  • Studium der Biochemie und Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Tübingen
  • zwei Jahre wissenschaftliche Assistentin am Institut für medizinische Strahlenkunde und Zellforschung der Universität Würzburg
  • 1996 Gründung und Leitung des Instituts für Orthographie und Schreibtechnik (LOS) in Würzburg: Pädagogische Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Lese/Rechtschreibschwächen
  • seit 2008 eigene Praxis in Würzburg mit Schwerpunkt Pädagogische Therapie von Kindern und Jugendlichen mit LRS, Lernstörungen und Aufmerksamkeitsproblemen (AD(H)S), Elternberatung, Lehrerfortbildung, Vorträgen
  • seit 2010 Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Paracelsus-Schule Würzburg, Prüfung und Erlangung der Heilerlaubnis beim Gesundheitsamt Würzburg 2013
  • Fortbildungen an der Paracelsus-Schule Würzburg und der Rolf-Schneider-Akademie Kitzingen in Phytotherapie, TCM (traditionelle chinesische Medizin, Kräuterheilkunde, Diätetik und Akupunktur)
  • Weiterbildung in Phytotherapie und Klosterheilkunde durch die Forschergruppe Klostermedizin, Würzburg
  • seit 2015 Mitglied der Forschergruppe Klostermedizin

Alle Zertifikate können in der Praxis eingesehen werden.

MITGLIEDSCHAFTEN:

  • BDH (Bund deutscher Heilpraktiker)
  • VUH (Verband unabhängiger Heilpraktiker)