Behandlung mit Heilpflanzen: Was Sie wissen müssen!


Die Phytotherapie (Heilbehandlung mit Pflanzen) ist die Behandlung von Beschwerden und Krankheiten durch Pflanzen oder Pflanzenteile und deren Zubereitung. Es handelt sich also nicht um einzelne, isolierte oder gar chemisch nachgebaute Wirkstoffe aus Pflanzen!

Der Patient erhält eine wirksame Zubereitung der Pflanze als Ganzes. Wissenschaftlich ausgedrückt, sind solche pflanzlichen Medikamente Vielstoffgemische als wirksame Einheit. Für Sie als Patient bedeutet das, dass Ihr Medikament die ganze Kraft der Pflanze enthält. Dadurch sind pflanzliche Medikamente meist nebenwirkungsärmer als synthetische Arzneimittel, sie sind aber nicht grundsätzlich nebenwirkungsfrei! Vor allem, wenn Sie pflanzliche Medikamente über eine längere Zeit anwenden oder mehrere kombinieren möchten, sollten Sie sich fachlich beraten lassen. Denn auch die Wirkungen pflanzlicher Medikamente können sich gegenseitig verstärken oder aufheben. Ebenso entstehen Wechselwirkungen mit schulmedizinisch verordneten Medikamenten, die Sie einnehmen müssen.

Wer pflanzliche Medikamente bevorzugt, behandelt sich sanfter und ganzheitlicher, braucht aber auch häufig mehr Geduld und Disziplin bei der Einnahme – und ein gutes Verständnis für die Ursache seiner Beschwerden oder Erkrankung. Denn ganz wesentlich für den Erfolg einer phytotherapeutischen Behandlung ist die Dosierung und Dauer der Einnahme des Medikaments und die Art der Verabreichung. Hierbei können z.B. Tees, Öle, Dragees oder Tinkturen jeweils die sinnvollste Anwendungsmöglichkeit darstellen. Lassen Sie der Pflanze ausreichend Zeit, ihre Kräfte zu entwickeln und lassen Sie sich beraten! Eine Selbstmedikation ohne Beratung kann zu der enttäuschten Auffassung führen, dass die Pflanze nicht helfe- und Sie verlieren ein wertvolles Medikament!

Moderne Phytopharmaka erfüllen die Anforderungen des Arzneimittelgesetzes hinsichtlich Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit. Gerne berate ich Sie über die für Sie persönlich sinnvolle pflanzliche Behandlung, durch einzelne oder eine Kombination mehrer Heilpflanzen – sei es zur Behandlung Ihrer Erkrankung oder zur dauerhaften Vorbeugung vor immer wiederkehrenden Beschwerden.

Heilpflanzen

Kapuzinerkresse, Beinwell, Ringelblume

Zum Seitenanfang